Pro Libris Frankfurt e.V.

Der Verein hinter unserer Verlagsschau

Der Verein Pro Libris Frankfurt wurde 2018 von Frankfurter Verlagsleuten gegründet. Er ist im Vereinsregister der Stadt Frankfurt am Main eingetragen unter der Nummer VR 16410; er ist durch das Finanzamt Frankfurt am Main III als gemeinnützig anerkannt.

Der Verein wurde gegründet, um die 069 Frankfurter Verlagsschau regelmäßig durchzführen, eine der aktuell rund 35 kleinen Buchmessen, die es in Deutschland gibt und auf welchen unabhängige Verlage ihre Programm und Bücher und AutorInnen vorstellen.

Dem derzeitigen Vorstand gehören Silvio Mohr-Schaaff (Büchergilde Gutenberg, im oberen Bild Mitte) als Vorsitzender, Cristina Henrich-Kalveram (Henrich Editionen, im zweiten Bild Mitte hinten) als Schriftführerin und Axel Dielmann (axel dielmann – verlag Frankfurt am Main, im vierten Bild links) als Kassenwart an.

Der Verein plant weitere Aktivitäten zur Unterstützung einer unabhängigen Verlagswelt, zur Verbreitung engagierter Buchproduktionen und Vermittlung anspruchsvoller Literatur.

Mitglieder, seien es Personen oder Unternehmen, werden gerne aufgenommen; der Vorstand freut sich hierzu, aber auch zu allen anderen oben genannten Zielsetzungen über entsprechende Kontaktaufnahme unter kontakt@nullsechsneun.net.